Friedrich Vosberg

Der Mensch ist das Maß der Politik.

Denken wir neu!

Über mich


Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust. Ich bin »ein geradliniger Demokrat und ein wahrlich Liberaler« (DER KREUZER, Ausgabe 07/2017).
So ist es.

Kurzlebenslauf

in Naumburg an der Saale geboren; aufgewachsen in Thüringen und Leipzig; Studium der Orchestermusik und der Rechtswissenschaft in Leipzig sowie der Verwaltungswissenschaft in Speyer; von Beruf Rechtsanwalt; ehrenamtlich tätig in Kirche und Diakonie; seit 2017 Kreisvorsitzender der FDP in Leipzig; verheiratet; zwei Kinder; wenn mal Freizeit verbleibt, dann für Tanzen, Radtouren, Wasserwandern, Angeln in Norwegen

Portraitphoto

Dafür setze ich mich ein


Sozialpolitik. Wirtschaftspolitik. Medienpolitik.

Sozialpolitik

Wer auf Hilfe angewiesen ist, soll selbstbestimmt und würdevoll leben können. Wer Bedürftigen hilft, soll geachtet und auskömmlich leben können. Wer Dienste anbietet, soll verlässliche Rahmenbedingungen haben. Ich setze mich dafür ein, dass Sozialpolitik sowohl die hilfsbedürftigen als auch die helfenden Menschen in den Blickpunkt nimmt.

Wirtschaftspolitik

Arbeitnehmer haben die Gabe, sich in Unternehmungen einzubringen. Unternehmer haben die Gabe, mit ihrer Fähigkeit als Fleischer, Bäcker, Automechaniker, Gärtner, Fotograf, Musiker, Paketdienstleister, Startup-Visionär Verwirklichungsräume für Arbeitnehmer zu schaffen. Ich setze mich dafür ein, dass durch Freiraum und Vertrauen auskömmliche und verlässliche Rahmenbedingungen für Arbeitnehmer und Unternehmer geschaffen werden.

Medienpolitik

Republik und Demokratie setzen informierte Menschen voraus. Dafür sind keine staatlichen Rundfunkanstalten erforderlich. Unternehmer können viel kreativer und reichweitenstärker Informationen verbreiten. Ich setze mich dafür ein, dass Journalisten, Kulturschaffende und Wissenschaftler und auch die Konsumenten unbeschränkten, fairen und respektvollen Zugang zu Medienkanälen, Rundfunksendern und Kabelnetzen haben.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten


Ideen zur Verkehrspolitik in Leipzig (LVZ, 31. Juli 2017, Seite 13)
Portrait des Direktkandidaten Friedrich Vosberg (DER KREUZER, 07/16, Seite 16)

"#Fahrverbote sind ideologisch motivierte Enteignungen. Die Luft in den Städten ist bereits deutlich sauberer geworden. In den nächsten Jahren kann sie durch technologischen Fortschritt weiter verbessert werden. Umweltschutz und Mobilität sind heute kein Widerspruch mehr, wenn man innovative Lösungen sucht. Statt Verbote brauchen wir smarte Verkehrskonzepte, moderne saubere Antriebe und autonomes Fahren", fordert Christian Lindner. Hier geht´s zu unserem Flugblatt gegen Fahrverbote: https://www.fdp.de/sites/default/files/uploads/2018/02/22/20180221-flugblatt-fahrverbote.pdf

Egal ob platt, kölsch, sächsisch oder bairisch – Mundarten kommen nicht aus der Mode. Nur Siri, Alexa & Co. sind manchmal ratlos, wenn man im Dialekt redet. Womit schockst Du Dein Smartphone? #TagDerMundart

Für die laufende, 2020 endende Beitragsperiode erwartet die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten einen Überschuss von 544,5 Mio. Euro. Die FDP fordert vor diesem Hintergrund eine Senkung des Rundfunkbeitrags. "Der erneute Überschuss, diesmal gut eine halbe Milliarde Euro, macht deutlich, dass der #Rundfunkbeitrag unbedingt sinken muss", so Nicola Beer. Dem ARD-Vorsitzenden Wilhelm, der das ganz anders sieht, wirft sie Maßlosigkeit vor.

Mein politischer Werdegang


seit 2009 Mitglied der FDP
seit 2015 Mitglied des Kreisvorstands in Leipzig
seit 2017 Kreisvorsitzender in Leipzig

In Kontakt bleiben


vosberg@fdp-leipzig.de

Anschrift

Seumestraße 171
04249 Leipzig
Deutschland

E-Mail
vosberg@fdp-leipzig.de